Kategorie: Kerb Jahre (Seite 1 von 4)

Eine Übersicht über alles was jemals passiert ist!

Vorkerb

Wenn man beim Einläuten oder am Kerbumzug oder im Kerbzelt oder sonst wo warum auch immer nicht genau zuhört, wird man es wohl gar nicht wissen, aber die Kerb dauert 14 Tage. Die Vorkerb ist das heilige Fest zum Einsingen und Warmlaufen. Je nach Tagesziel auch etwas mehr als Warmlaufen und damit zur anschließenden Kerbwatzkrönung. So hatten wir auch dieses Jahr wieder viel Spaß und viele potentielle Könige und Königinnen… Aber eben nur eine Krönung.

Profis bei der Probe

Normalerweise würde hier jetzt soetwas wie eine Beschreibung stehen, es würde erklärt werden was wir so machen und was womöglich auf dem Bild zu sehen ist. Doch wenn ich mir das Bild so anschaue bin ich selbst nicht sicher, ob ich genau sagen kann, was unser Ex-Vadder und -Glöckner hier für den Bunten Abend vorbereiten. So oder so, es laufen die Proben, mehrfach die Woche wird “gesungen”, “getanzt” und geprobt.

Fairerweise muss man jedoch zugeben, dass unserem Ex-Vadder Sascha das Ballettröckchen ausgezeichnet steht!

Grillparty

Vorstellungsrunde und Kennenlernen für Kerbjugend & Eltern. Sinn und Zweck ist zu zeigen, dass Kerb tatsächlich nicht nur Alkohol ist, sondern auch viel Gemeinschaft, Arbeit, Verantwortung und viele weitere Dinge.

Fototermin

Schick gemacht und alles rausgeholt was, so haben wir uns dieses Jahr am Kerbplatz wieder für uns und für euch abblitzen lassen. 

Kerweborsch und Kerwemädche 2023
Trio 2023 – Kerwemodder Lotta, Glöckner Valentin und Kerwevadder Adi
Vorbesrechung

Vorbereitung & Proben beginnen

Ein bunter Abend schön und gut, doch wie entsteht er? Dafür setzen wir uns Monate vorher schon auf den Hosenboden und üben was das Zeug hält. So zumindest planen wir es im Januar bei unserer ersten Kerbsitzung immer. Tatsächlich wird Mitte April festgestellt, dass noch immer keine Entscheidung über den Tanz getroffen wurde und dann an allen freien Abenden und Wochenenden geprobt werden muss. Naja, was soll man machen? Früher anfangen? Pfff…

Neben der Planung des Programms, des Übens, andere Vorbereitungen kommt dann noch viel mehr dazu… Kerbzeitung, Sponsoren, T-Shirts und Jacken, Foto-Termine, Tanzkurs, Plakate, Wahlen des Trios und des Mottos. Naja, Kerb ist wohl tatsächlich mehr als nur Alkohol.

Überraschungsgast

Zwar sagen unsere Plakate etwas anderes, jedoch freuen wir uns euch nun sagen zu können, dass wir am Kerbfreitag doch eine Band im Zelt haben! Wir freuen uns auf “Ivan und die Galaxyband” sowie einen weiteren Überraschungsgast bei uns im Kerbzelt. Das Wochenende sieht deshalb nun wie folgt aus:

Freitag (10.06)
19:00 Uhr Einläuten der Kerb in den Straßen von Wembach-Hahn
20:30 Uhr Traditioneller Bieranstich
anschl. KERBZELTPARTY mit „Ivan und die Galaxyband“, „DJ Grimbo Finest Party Beats“ sowie einem exklusiven Überraschungsgast.

Samstag (11.06)
15:00 Uhr Kerb Café für Alt und Jung
20:30 Uhr Bunter Abend der Kerweborsch und Kerwemädsche
anschl. Disco-Party mit Stefan Krüger

Sonntag (12.06)
11:00 Uhr Kerbgottesdienst im Festzelt
anschl. gemeinsames Mittagessen
14:00 Uhr Kerbumzug
15:00 Uhr Kerweredd
anschl. Stimmung, Musik und Tanz mit Stefan Krüger

Die geilste Galaxie

Das Motto steht und damit auch das Versprechen: Wir schießen euch in die geilste Galaxie. Freitags die Kerbzeltparty und am Kerb-Samstag Bunter Abend mit anschließender Disco-Party.

Die Einladungen zum Kerbumzug am Kerb-Sonntag finden langsam aber sicher ihren Weg. Solltet ihr keine Einladung erhalten und wollt gerne am 12. Juni an unserem Kerbumzug mitfahren oder mitlaufen, könnt ihr euch gerne unter info@kerb-wembach-hahn.de melden!

DIE Kerb im Zelt

Wie versprochen. Dieses Jahr ist es wieder soweit. Und ohne viel drumherum. Wir laden Euch zu unserer diesjährigen Kerb in unser Kerbzelt im Wiesengrund in Wembach-Hahn ein. Seit Januar planen wir fest mit der Zeltkerb. Die Proben für den Bunten Abend haben schon längst begonnen, das Trio ist schon seit Ewigkeiten gewählt und mit jedem Tag wächst die Vorfreude. Vom 10. bis 12. Juni können wir somit wieder ein ganzes Wochenende zusammen feiern.

Das Motto wartet noch auf den letzten Feinschliff, doch es wird nicht mehr lange dauern, bis auch die Plakate wieder hängen werden. Bis dahin bedeutet dies jedoch zumindest für uns noch jede Menge Vorbereitungen. Zugegebenermaßen ist es wirklich nicht mehr lang… Also, bis bald! Oder bis gleich?

« Ältere Beiträge

© 2024 Kerb Wembach-Hahn

Theme von Anders NorénHoch ↑